FORUM 5

Kompetenzorientierung in der Hochschule – erste Befunde und ihre Implikationen für Hochschulpolitik und –praxis
Leitung: Prof. Dr. Olga Zlatkin-Troitschanskaia

Sowohl in der öffentlichen Diskussion als auch in hochschulinternen und hochschuldidaktischen Debatten ist die Rede davon, dass „Kompetenzen“ vermittelt und geprüft werden sollen. Solange aber zu dem dabei verwendeten Kompetenzbegriff keine geeigneten theoretischen Modellierungsansätze, Messverfahren und -instrumente vorliegen, besteht die Gefahr, dass es bei einer bloßen „Kompetenzrhetorik“ bleibt. In den letzten Jahren lassen sich auf dem Gebiet der Kompetenzmodellierung im Bereich der Hochschulbildung verstärkte Forschungsbemühungen beobachten, die in einem neuen, vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Forschungsprogramm „Kompetenzmodellierung und Kompetenzerfassung im Hochschulsektor“ (KoKoHs) Ausdruck finden. In diesem Forum werden die ersten Ergebnisse aus den insgesamt 23 deutschlandweiten Forschungsverbünden präsentiert und im Hinblick auf Ihre Implikationen gemeinsam mit den Vertretern aus der Hochschulpolitik und Hochschulpraxis diskutiert.

 

Beiträge:

1. Bericht der Koordinierungsstelle der BMBF-Förderinitiative zur Kompetenzmodellierung und -erfassung im Hochschulsektor
Referentinnen: Dr. Christiane Kuhn & Corinna Lautenbach
"Die Entwicklung objektiver und valider Verfahren zur Diagnostik von akademisch vermittelten Kompetenzen im Fokus der (inter)nationalen Hochschulforschung"

2. Projektbericht aus internationaler Perspektive zu Möglichkeiten und Grenzen der Kompetenzüberprüfung am Ende des Bachelor- und Masterstudiums
Referenten: Prof. Dr. Olga Zlatkin-Troitschanskaia & Jun.-Prof. Dr. Manuel Förster
"Möglichkeiten und Grenzen der Kompetenzprüfung bei Studierenden der Wirtschaftswissenschaften und deren (inter)nationale Vergleichbarkeit am Ende des Bachelorstudiums"

3. Projektbericht aus nationaler Perspektive zur Möglichkeiten und Grenzen der kompetenzorientieren Lehre
Referent: Prof. Dr. Reinhold Nickolaus
"Orientierungspotentiale aus Untersuchungen zur Kompetenzmodellierung in der ingenieurwissenschaftlichen Ausbildung für das hochschuldidaktische Handeln"

4. Projektbericht aus einem studienfachübergreifenden Bereich zur Erfassung von generischen Kompetenzen
Referent: Prof. Dr. Barbara Schober
"Kompetenzen zum Selbstregulierten Lernen an Hochschulen - erste Befunde aus dem Projekt PRO-SRL"

5. Projektbericht aus dem Bereich der Lehrerbildung zur Erfassung von Kompetenz und Performanz von Lehrern
Referent: Dr. Kathleen Stürmer
"Erfassung professioneller Unterrichtswahrnehmung bei Referendarinnen und Referendaren"

 

Diskutantinnen und Diskutanten der Plenumsdiskussion:

Prof. Dr. Hans Merkens (Moderation)
Freie Universität Berlin

Dr. Olaf Bartz
Stiftung zur Akkreditierung von Studiengängen in Deutschland

Dr. Irene Seling
Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände

Dr. Peter A. Zervakis
Projekt nexus - Konzepte und gute Praxis für Studium und Lehre

Prof. Dr. Lothar Zechlin
Universität Duisburg- Essen

Prof. Stefan Kipf
Humboldt-Universität zu Berlin

Alexander Buchheister
Studentischer Vertreter RWTH Aachen