FORUM 14

„Neue Zuwanderung“ – Implikationen für das Bildungssystem
Leitung: Prof. Dr. Havva Engin/Rena Thormann

Im Zuge der verstärkten Zuwanderung nach Deutschland müssen immer mehr Kinder und Jugendliche unterschiedlicher kultureller und ethnischer Herkunft in das deutsche Bildungssystem integriert werden. Die allgemeinbildenden Schulen stehen vor der Herausforderung, den Seiteneinstieg der zugewanderten Kinder und Jugendlichen zu gestalten und auszuloten, wie er gelingen kann. Viele nicht mehr schulpflichtige Zuwanderer kommen zudem aus Herkunftsländern, in denen sie gar nicht oder nur wenige Jahre eine Schule besucht haben. Jeder und Jedem eine berufliche Ausbildung zu ermöglichen, ist eine weitere Aufgabe für die Akteure des Bildungssystems. Das Forum setzt sich mit den aktuellen, praktischen Implikationen der Zuwanderung für das Bildungswesen auseinander, aktuelle Statistiken hierzu werden in die Diskussion eingebunden.